Unsere Werte

Unsere Häuser sind mit besonderem Fokus auf Qualität und ökologische

 Nachhaltigkeit  entworfen, entwickelt und gebaut.

Wir achten sehr auf einen intelligenten und schonenden Umgang mit Ressourcen. Dabei setzen wir auf baubiologisch unbedenkliche Materialien die regional beschafft und verarbeitet werden.

Wie wir bauen.

 

 

 

Wir bauen mit Holz

 

Holz ist nicht nur ein nachwachsender Rohstoff

sondern auch CO2- Speicher. Während Bäume wachsen wandeln Sie CO2 und Wasser in Sauerstoff um. Verwendet man Holz zum Hausbau so speichert jeder verbaute Kubikmeter Holz im Durschnitt 1,1 Tonnen CO2.

Da unsere Häuser portabel sind, verwenden wir Holz auch aufgrund des geringen Eigengewichts und der hohen Belastbarkeit. Diese Eigenschaften sind dessen Mikrostruktur geschuldet. Auf sein Eigengewicht bezogen trägt Holz 14 mal so viel wie Stahl!

 

 

 

baubiologisch unbedenklichen Materialen

Billige Baustoffe und Veredelungen können bedenkliche Stoffe (VOC)* freisetzen. Diese beeinträchtigen Gesundheit und Wohlbefinden. Aus Überzeugung setzen wir auf baubiologisch unbedenkliche Materialien. Beispielsweise verwenden wir zur Oberflächenveredelung nur Leinöl und Holzöle die VOC-frei sind.

*VOC

VOC ist eine Sammelbezeichnung für organische (kohlenstoffhaltige) Stoffe

die bei Raumtemperatur durch Verdampfen freigesetzt werden, also flüchtig sind.

 

 

 

wir schaffen ein besonders wohnliches Raumklima

 

Holzräume wirken beruhigend und sorgen für ein angenehmes Raumklima. Holz hat die Eigenschaft Temperatur- und Feuchtigkeitsspitzen zu regulieren und eine konstant angenehme Oberflächentemperatur zu schaffen.  Nachweislich führt das zu einem positiven Wohlbefinden und einem hohen Grad an Behaglichkeit.

Unser Innenraum ist mit Dreischichtplatten der höchsten Güte ausgestattet. Dies bedeutet weniger Äste und Ausbesserungen in der Oberfläche. Alle verwendeten Hölzer kommen aus europäischen Wäldern und sind FSC-Zertifiziert.

Welche Materialien nutzen wir für unsere Häuser?

Schafwolle ohne herkömmliche Zusätze als Dämmung

Zweimal Jährlich werden die Schafe geschoren und die Wolle zu Dämmmatten verwoben. Ein Dämmstoff der ohne Kombination an Produktvorteilen und zudem weist Sie sehr gute Dämmwerte auf.

Auf dem Boden ist Kork der mit Leinöl behandelt ist verlegt. So sind Schritte weniger Hörbar und die Oberfläche stets warm.

Auf Wunsch können wir selbstverständlich auch Dielen oder ähnliches verlegen!

Unsere Fassade wird aus Holz der Firma "Superwood" hergestellt. Fichte aus skandinavischen Wäldern wird mit überkritischen Co2 behandelt

 um Veränderungen 

in der Zellstruktur zu erreichen.

Durch die Behandlung wird die Fichte besonders langlebig.

Für diese Technologie hat die Firma den EU-Umweltpreis erhalten.

Optional auch mit Seegras aus Skandinavien gedämmt.

Das Seegras wächst im Meer. Es wird an den Stränden angeschwemmt und trocknet in der Sonne. Bei uns wird es als großer Seegrasballen angeliefert, den wir auseinander pflücken und damit die Wände ausstopfen.